Rosslyn Chapel & Melrose Abbey Tagesausflug

Wandeln Sie auf den Spuren von Tempelrittern und Zisterziensermönchen aus dem 12. Jahrhundert. Jahrhundert. Machen Sie sich mit berühmten schottischen Schriftstellern bekannt und erkunden Sie ihre beeindruckenden Herrenhäuser, bevor Sie in den Mauern einer der geschichtsträchtigsten Brennereien der Lowlands mit einem Dram Whisky anstoßen - sind Sie bereit, den Heiligen Gral zu suchen?

Dies ist ein typischer Reiseverlauf für unsere Rosslyn Chapel & Melrose Abbey Tagestour

Die Tour kann ganz nach euren Wünschen gestaltet werden!

Erste Station:
Rosslyn-Kapelle
Als ein wahrhaft rätselhaftes Wunder Schottlands, Rosslyn-Kapelle wurde 1446 von Sir William Sinclair gegründet, und es dauerte 40 Jahre, bis sie fertiggestellt war. Die Kapelle ist voller komplizierter und sehr bedeutender Schnitzereien, aber dazu kommen wir später! Etwas mehr als 100 Jahre nach ihrer Eröffnung wurde Schottland von der protestantischen Reformation heimgesucht, und die Familie Sinclair wurde aufgefordert, die Kapelle zu schließen, da sie sonst Gefahr liefe, ihr Land und ihren Kopf zu verlieren. Sie fügten sich, und Rosslyn blieb über 150 Jahre lang geschlossen. Während des englischen Bürgerkriegs stellte Oliver Cromwell seine Pferde in dem verlassenen Gebäude unter! Im Jahr 1842 besuchte Königin Victoria die verfallene Rosslyn Chapel und äußerte angesichts ihres ruinösen Zustands den Wunsch, die Kapelle zu restaurieren, um "Nationalstolz und Identität zu stärken". Die Rosslyn Chapel wurde daher in mühevoller Kleinarbeit restauriert und am 22. April 1862 für Gläubige und Besucher wiedereröffnet. Das wirklich Bedeutende an dieser Kapelle ist die Komplexität der Schnitzereien. Seit geraumer Zeit gibt es die Legende, dass der Heilige Gral und andere Schätze der Templer irgendwo in der Kapelle versteckt sind. Obwohl diese Idee in Dan Browns "The Da Vinci Code" entwickelt wurde, erlangte die Legende erst Berühmtheit, als eine Gruppe von Forschern entdeckte, dass die Schnitzereien an der Decke der Kapelle Musiknoten in Form von Steinmetznoten darstellen! Wenn diese Noten auf der Orgel der Kapelle gespielt werden, ergeben sie ein Lied - ein seltsames Merkmal, das so diskret hoch oben an der Decke einer Kapelle angebracht ist, finden Sie nicht auch?
Ist die Rosslyn Chapel nur ein weiteres schönes Beispiel für schottisches Mauerwerk, oder gibt es Geheimnisse, die viel tiefer liegen, als man ahnt? Sie entscheiden! 
Rosslyn Chapel_Urlaub
Nächster Halt:
Melrose Abbey
Als erste Zisterzienserabtei in Schottland wurde Melrose Abbey im Jahr 1146 fertiggestellt. Die Mönche, die dort während des 12.th Jahrhundert neue und experimentelle Anbautechniken für das umliegende Land ein. Sie begannen mit der Produktion von Melrose-Wolle, die international bekannt wurde. Die berühmte Wolle wird auch heute noch in der Stadt hergestellt, und viele der von den Mönchen eingeführten Techniken sind bei den örtlichen Webern nach wie vor beliebt. Die Mönche waren mit ihrem Land sogar so autark, dass sie während einer großen Hungersnot in der Stadt, die sich allein durch den Erfolg der Abtei entwickelte, 4.000 Menschen drei Monate lang ernähren konnten. Die Abtei ist das einzige religiöse Gebäude in ganz Schottland, in dem der ursprüngliche Fußboden noch erhalten ist. Aber viel interessanter ist das, was darunter liegt! Viele berühmte Menschen (und Teile von Menschen!) sind in Melrose begraben. Sie dient als letzte Ruhestätte für Alexander II. von Schottland, den 13.th Jahrhunderts, der für die Festlegung der weitgehend unveränderten Grenze zwischen Schottland und England verantwortlich war. Im Jahr 1812 wurde der Leichnam des berühmten Philosophen und Mathematikers Michael Scott aus einem Steinsarg exhumiert, der unter dem Mittelgang im südlichen Chor der Abtei entdeckt wurde. Die vielleicht berühmteste Entdeckung unter dem Boden der Abtei war jedoch das Herz, ja genau das Herz, des legendären schottischen Königs Robert the Bruce. Der konische Bleibehälter, in dem das Herz aufbewahrt wurde, wurde erstmals im März 1921 unter dem Boden des Kapitelsaals entdeckt. Als das Gefäß geöffnet wurde, war das Herz in einer dicken, schwarzen Flüssigkeit perfekt erhalten. Es wurde bei Ausgrabungen im Jahr 1996 wiederentdeckt und am 22. Juni 1998 erneut beigesetzt.
Egal, ob Sie bereit sind, wie ein Mönch zu leben, oder ob Sie einfach nur schöne Beispiele mittelalterlicher schottischer Architektur bewundern wollen, Melrose Abbey ist der perfekte Ort für Sie!
Melrose Abbey_ Tour Urlaub
Nächster Halt:
Haus Abbotsford
Die nächste Station unseres Tagesausflugs zu Rosslyn Chapel & Melrose Abbey ist die wunderschöne und außergewöhnliche Heimat des international bekannten schottischen Schriftstellers Sir Walter Scott. Er kaufte das Anwesen am Ufer des Flusses Tweed im Jahr 1811, als es noch ein unbebauter Bauernhof von 100 Morgen war. Das Haus war zunächst nur eine kleine Villa, die Scott buchstäblich Wand für Wand ausbaute, bis es 1824 fertiggestellt wurde. Viele der Mittel, die für die Umwandlung der Villa in das kolossale Herrenhaus, das wir heute sehen, verwendet wurden, stammen aus bereits verfallenen Schlössern und Abteien in ganz Schottland. Deutliche Beispiele dafür finden sich an den Außenwänden des Hauses, wie z. B. das Portal, das Walter aus dem Old Tolbooth-Gebäude in Edinburgh übernahm. All diese Merkmale trugen dazu bei, dass Abbotsford die perfekte Verkörperung des schottischen Baronialstils wurde und fast wie eine Burg wirkte. Achten Sie auf die kleinen Türme und Zinnen, die das Äußere des Hauses hervorragend schmücken. Scott war jedoch auch sehr darauf bedacht, das Gebäude für sich und seine wachsende Familie bewohnbar zu machen. Aus diesem Grund stattete er das gesamte Haus mit Gaslampen aus der Frühzeit des Hauses aus und installierte pneumatische Klingeln, die die Bewohner mit den Dienstbotenzimmern verbanden. Es gibt auch eine absolut atemberaubende Bibliothek, eine Eingangshalle und einen Salon, die Besucher aus der ganzen Welt anziehen, um ihr kompliziertes Design, die üppige schottische Ausstattung und den großartigen traditionellen Baustil zu bewundern. Trotz seines finanziellen Niedergangs und seines Todes gelang es Sir Walter Scott, Abbotsford House trotz aller Widrigkeiten zu erhalten und es an seine Nachkommen zu vererben, die bis 2004 in dem Haus wohnten. Seine Ur-Ur-Ur-Enkelin und letzte Inhaberin des Titels Lairdship of Abbotsford, Dame Jean Maxwell-Scott, verwandelte das Anwesen in eine der bekanntesten Touristenattraktionen Schottlands. Diese Sehenswürdigkeit sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Deshalb ist sie auch ein fester Bestandteil unseres Tagesausflugs zur Rosslyn Chapel & Melrose Abbey!
Ein absolutes Muss für jeden Walter Scott-Fan: Dieses Miniaturschloss diente dem beliebten Schriftsteller über zwei Jahrzehnte lang als Zuhause!
Abbotsford House_Rosselyn Chapel Tour Holiday
Endstation:(fakultativ)
Glenkinchie Brennerei
Nachdem Sie den ganzen Tag zwischen Abbey und Abbotsford hin- und hergefahren sind, gibt es keinen besseren Ort als die berühmte Glenkinchie Distillery. Die vor fast 200 Jahren von den Landwirten John und George Rate in East Lothian gegründete Brennerei liegt nur 15 Meilen südöstlich von Edinburgh und ist eine von nur sechs Single-Malt-Destillerien in der schottischen Lowland-Region. Die Magie findet in einer wunderschönen viktorianischen Fabrik aus rotem Backstein statt, die an die Zeit erinnert, als Glenkinchie im Jahr 1853 noch ein Sägewerk war! Während unseres Besuchs erfahren Sie alles über den Betrieb von Glenkinchie und die Arbeit, die hinter jedem Tropfen der 2,7 Millionen Liter Single Malt Whisky steckt, die dort jedes Jahr hergestellt werden, und Sie haben sogar die Gelegenheit, eine oder zwei Proben zu probieren!
Zum Abschluss unseres Abenteuers besichtigen wir die wunderschöne Glenkinchie Distillery, die auf eine fast 200-jährige Geschichte der Single Malt Whisky-Produktion zurückblickt.
Glenkinchie Brennerei


Teilen & speichern

ANDERE TOLLE EDINBURGH-TOUREN

Mini-Hochland

Mini Highlands und Gleneagles Tagesausflug

Vorgeschlagene Highlights:
  • Kelpies
  • Culross
  • Gleneagles über Glendevon
  • Glenturret-Brennerei
St Andrews & Königreich Fife Tagesausflug

St. Andrews & Königreich Fife Tagesausflug

Vorgeschlagene Highlights:
  • Aussichtspunkt Forth Bridges
  • Falkland Palace & Gärten
  • St. Andrews
  • Kingsbarns Destillerie und Besucherzentrum
Kingsbarns Golfplatz

Edinburgh Golfplätze Tagesausflug

Vorgeschlagene Highlights:
  • Kingsbarns
  • North Berwick
  • St. Andrews
  • Gleneagles für Lunch, Golf und/oder Tontaubenschießen
Haus Abbotsford

Rosslyn Chapel & Melrose Abbey Tagesausflug

Vorgeschlagene Highlights:
  • Rosslyn-Kapelle
  • Melrose Abbey
  • Haus Abbotsford
  • Glenkinchie-Destillerie (fakultativ)
Outlander & Filmschauplätze Tagesausflug

Outlander & Filmschauplätze Tagesausflug

Vorgeschlagene Highlights:
  • Hopetoun Haus
  • Schloss Midhope
  • Schloss Blackness
  • Burg Doune
Stirlingshire Tagesausflug

Stirlingshire & Braveheart Tagesausflug

Vorgeschlagene Highlights:
  • Kelpies
  • Schloss und Brücke von Stirling
  • Wallace-Denkmal
  • Loch Lomond
New Lanark

Tagesausflug zur Industriegeschichte von New Lanark

Vorgeschlagene Highlights:
  • Lanark-Friedhof und Alte Kirche
  • Neue Landmühle und Museum
  • Die Fälle von Clyde

Privater Tagesausflug zu Whisky-Destillerien

Vorgeschlagene Highlights:
  • Brennereien Ihrer Wahl (in angemessenem Rahmen)
  • Eine Tour
  • Verkostungen in anderen Destillerien
  • Scenic Drive durch Schottland

Edinburgh Halbtagestour

Vorgeschlagene Highlights:
  • Edinburgh Castle
  • Die Königliche Meile
  • St. Giles' Kathedrale
  • Schloss Holyrood
de_DEDeutsch