good to go logo

Highlands, Games & Whisky Tour

Tour-Tage

7

Tour-Typ

Mercedes V Klasse

Mindestalter

12

Preis

ab 1600

Verfügbarkeit

6

Teilen & speichern

Aktie auf facebook
Aktie auf twitter
Aktie auf linkedin
Aktie auf pinterest
Aktie auf whatsapp
Aktie auf email

Das schottische Hochland ist ein beinahe magischer Ort voller Kultur und Naturschätze, den man richtig zelebrieren sollte. Bei Reisen von TRIPorganiser seid ihr damit genau richtig!

So könnte euer Urlaub ablaufen: Beispiel-Route für die Highlands, Games & Whisky Tour

Die Tour kann ganz nach euren Wünschen gestaltet werden!

Day1_Kingsfield Golf_ Golfing Holidays

Tag 1: Fàilte - herzlich willkommen!

Edinburgh | Kingsfield Golf Course

Der Beginn eurer Entdeckerreise durch unser sagenhaftes Schottland.

Zeit zum Kennenlernen! Wir holen euch an einem zentralen, zuvor verabredeten Ort ab und starten gemeinsam in erholsame wie zugleich vergnügliche Ferien.

Und die gehen gleich sportlich los. Denn Schottland und Golf – das gehört zusammen wie der Wind und das Meer. Die „Wiege des Golfs“ müssen wir entsprechend hautnah erleben. Unser erster Stopp lautet deshalb: "Kingsfield Golf & Leisure". Genießt das gepflegte Green und nehmt bei unserem Guide Ronnie und seinem Team eine Probestunde aus Profihand. Dabei steht der Spaß im Vordergrund: Dieses Event ist für alle ein absolutes Highlight, egal, ob Couch Potato oder Sportskanone.

Nachdem ihr intensiv an eurem Abschlag gearbeitet habt, gibt es eine `kleine´ Stärkung: It’s Steaktime! Schottland ist weit über seine Landesgrenzen hinaus für sein fantastisches Rindfleisch berühmt. Mit Ronny geht es zum benachbarten Champany Inn, wo euch ein richtig leckerer Lunch mit anschließender Führung durch die Weinkeller erwartet. Da wird sowas von yummy!

Gut gelaunt fährt unsere fröhliche Truppe dann weiter. In der einstigen Grafschaft Fife besuchen wir Jane Lorimer und ihre Gibliston Mill. Für zwei Nächte werdet ihr in ihrem zauberhaften Cottage untergebracht sein. Originalställe aus der gregorianischen Zeit wurden mit viel Herzblut und von Meisterhand in ein komfortables Landhaus verwandelt. In dieser einzigartigen, gemütlichen Atmosphäre werdet ihr euch auf Anhieb wie „Zuhause in Schottland“ fühlen. Obendrein sorgt Jane wie eine Profi-Köchin und mit viel Liebe zum Detail für Gaumenfreuden der Extraklasse. Ob Herzhaftes oder Knackigfruchtiges – hier werdet ihr aufs beste verwöhnt. Und da Käse ja bekanntlich den Magen schließt, darf dieser am Ende natürlich auch nicht fehlen. Die Feinschmecker-Expertin begeistert mit kulinarischen Spezialitäten aus der Region und bereitet euch einfach wunderbare Gerichte zu. Kurzum: Der Aufenthalt bei Jane ist Erholung pur und: ein Fest der Sinne. Lasst neben dem geselligen Miteinander aber auch Land und Leute auf euch wirken. Spürt die wohltuende Wirkung dieses idyllischen Retreats: Was für ein fantastischer Ort zum Träumen und Verweilen.

Kellie Castle

Tag 2:

Anster Käserei | Kellie Castle

Erholt dank einer herrlichen Nachtruhe geht es mit Jane in einen wahrhaften „Foodie Heaven“. Und der befindet sich in ihrem traditionsreichen, sogar preisgekrönten Bauernladen auf Ardross Farm. Das konkrete Programm können wir gerne vorab gemeinsam aus den vielen Möglichkeiten vor Ort zusammenstellen. Wie wär’s z.B. damit, durch den Garten zu schlendern und die Zutaten für unsere Speisen selber zu pflücken? Oder gemeinsam mit ihr am Morgen beobachten, wie die Fischer ihren Fang an Land bringen – darunter vielleicht die Meeresfrüchte für das nächste Dinner? Cool, oder? Das Wundervolle an Jane ist, dass sie immer eine oder mehrere Überraschungen für ihre Gäste bereithält. Was genau, hängt natürlich auch von der Jahreszeit ab. Doch so oder so sind die Tage mit ihr eine wunderbare Erfahrung.

Eine tolle Alternative wäre ein Ausflug zur Anster Cheese Production, einer Käserei, die zum Staunen einlädt. Ob Mensch oder Maus – hier läuft jedem das Wasser im Mund zusammen. Darüber hinaus erfahrt ihr hier viel Wissenswertes über den angeschlossenen Hof mit seinen Tieren, über die Käseproduktion und die zahlreichen Käsespezialitäten. Klingt köstlich? Gleiches gilt für eine andere Tour-Variante, und zwar der Besuch einer typisch schottischen Brennerei: der Kingsbarns Distillery. Dort werden vorzügliche Whisky- und Gin-Sorten produziert. Die Brennerei steht für sorgfältiges Handwerk von leidenschaftlichen Machern. Lustiger Fun Fact nebenbei: Mit dieser Brennerei hat sich der Greenkeeper des örtlichen Golfclubs seinen Lebenstraum verwirklicht. Ein toller, genussreicher Stopp, der sich zudem mit einem spontanen Besuch in St. Andrews verbinden ließe. Wie wär’s damit?

Danach geht’s mit unseren Mitbringseln wieder zurück nach Gibliston Mill. Dort zeigt uns Jane, wie man aus all den regional erzeugten Köstlichkeiten eine tolle Mahlzeit zubereitet. Und die haben wir uns nach dieser fantastischen Rundtour redlich verdient.

Nach dem Lunch geht’s zur nächsten Tagesattraktion: Kellie Castle. Heimliche Burgfräuleins und Schlossherren aufgepasst: Auf einer privaten Führung werden euch Geschichte, Tradition und aufregende Legenden rund um das Bauwerk aus dem 14.Jh. vermittelt. Man munkelt, dass es dort sogar gespukt haben soll…. Den wohligen Schauder werdet ihr beim Anblick des malerischen Schlossgartens allerdings sofort los: Kellie Castle ist ein wahrer Hingucker für Geschichtsinteressierte, Naturliebhaber und Architekturbegeisterte. Nachdem wir genug auf den Spuren der schottischen Schlossahnen gewandelt sind, fahren wir zurück nach Gibliston Mill, wo wir unter der Fittiche von Jane den Tag gemütlich ausklingen lassen. Bei der Vorbereitung des abendlichen Dinners werkelt ihr gemeinsam an einem landestypischen Mahl. Vertieft mit Jane eure Kochkünste – oder lernt das ABC der Küche. Das Wichtigste für unsere Gastgeberin ist ein Essen, das alle Sinne anspricht. Freut euch auf Kochkunst mit Herz. Und auf einen weiteren Abend, den ihr nicht vergessen werdet.

Sheep Dog Show

Tag 3:

Pitlochry | Leault Farm Hundeshow | Highland Heimatmuseum

Wie lässt es sich besser in den neuen Tag starten, als mit einem typisch schottischen Frühstücksbuffet? Was uns Jane hier auf den Teller zaubert ist einfach grandios. Ob Black Pudding, Puddledub, Haggis oder Speck, ihr werdet es lieben. Nach dieser herzhaften Stärkung sind wir bereit für einen für einen neuen, ereignisreichen Urlaubstag: Let’s get it started!

Als erstes geht’s nach Pitlochry, einem landestypischen Örtchen mit zauberhaftem Flair. Auf der High Street reihen sich gemütliche Cafés, kleine Lädchen und Kunsthandwerks-Betriebe aneinander. Eine ganz besondere Attraktion ist jedoch die sogenannte Lachs-Leiter: Wo sonst findet man eine so tolle Tierschutz-Maßnahme? Unsere nächste Station ist das Heimatmuseum „Museum of Highland Life“. Für alle Film-Freaks unter euch: Die Location kennt ihr doch sicher, oder? Hier wurde z.B. „Outlander“ gedreht. Rundum findet ihr kinoreife Sets, die das Kopfkino ins Flimmern bringen! Entdeckt vor Ort aber auch, wie die echten Highlander damals gehaust haben, erfahrt mehr über Handwerk, Gebräuche und Traditionen, alles ganz authentisch für euch erlebbar. Wenn ihr noch mehr darüber wissen wollt: Lasst euch überraschen.

Als nächstes besuchen wir das Highland Folk Museum in Newtonmore, Großbritanniens erstes Freilicht-Heimatmuseum. Manche werden es wiedererkennen, weil das spät mittelalterliche Dorf als Filmkulisse für "Outlander" genutzt wurde. Auch hier bekommen wir eine Ahnung, wie das Leben ganz gewöhnlicher Menschen gewesen sein könnte. Kleiner Spoiler-Alarm: Einfach war das nicht. Um einen Eindruck davon zu bekommen, wie sich der Alltag anfühlte, können wir gleich unser Geschick bei typischen handwerklichen Arbeiten ausprobieren.

Danach heißt es „Leinen los“! Doch wir stechen nicht in See, sondern erleben auf der Leault Farm ein echt tierisches Vergnügen. Und zwar dreht sich unser Besuch um: Hütehunde. Na gut, auch um Schafe. Aber die werden von den Hunden beaufsichtigt, und das ist wirklich - wow oder wau oder wie auch immer man es nennen mag. Klar wird schnell: Hütehunde sind das Herzstück jeder Schaffarm. Der Hirte und Hundetrainer Neil zeigt euch, wie die süßen Vierbeiner trainiert werden und wie sie ganz selbständig die Schafherde im Zaum halten. Und wenn ihr schon immer mal sehen wolltet, wie Schafe geschoren werden – na, dann nix wie hin! Das solltet ihr nicht verpassen, denn dieses Prozedere bekommt man nur selten zu sehen. Ihr aber bekommt live mit, woher möglicherweise die Wolle für euren neuen Winterpulli herkommt.

Im Anschluss daran fahren wir weiter zu unserer nächsten Übernachtungsmöglichkeit. Dies könnte, je nach Absprache, z.B. das „Boat Country Inn & Restaurant“ sein, ein kleines, liebevolles Familienhotel mit authentisch schottischem Restaurant. Doch wofür auch immer euch entscheidet – wir finden ein tolles Plätzchen für euch. Schlaft schön und ruht auch aus für den nächsten spannenden Tag in Schottland.

Ian Murray

Tag 4:

Speyside Fassmacherei | Highland Wanderung

Nach dem Frühstück geht’s auch schon wieder flott zu unserer ersten Tagesattraktion – und zwar zur Speyside Cooperage. Dies ist die einzige schottische Böttcherei, die noch Whiskyfässer herstellt und repariert. Quasi wie eine Spitzperformance der Handwerkskunst, könnt ihr von einer Besuchergalerie aus mitverfolgen, mit wieviel Liebe und Mühe das Fassholz bearbeitet wird. Das ist echte Traditionskunst mit Hingabe, einzig, damit dieses `Material´ aus der Natur auch langfristig seine Geschmacksaromen abgibt. Hier geht es schlichtweg um den bestmöglichen Genuss, um die echte Leidenschaft für den besten Schluck Whisky, den man herstellen kann. So etwas sieht man nicht alle Tage.

Lust auf Natur und Outdoor-Abenteuer? Dann ist Ian Murray euer Mann! Als waschechtes schottisches Urgestein ist er eine wahre Koryphäe in Sachen Folklore der Cairngorms. So hat er sogar mehrere Bücher zum Thema veröffentlicht. Trotzdem oder gerade weil Ian ein reflektierter Denker-Typ ist, hat eine Tour mit ihm durch die weiten Lande etwas Magisches. Seine innere Ruhe erscheint wie ein Widerhall der weiten Landschaft – und ist ziemlich ansteckend. Als würde er uns die Augen öffnen, genießen wie die Schönheit der Natur noch intensiver. Kurz gesagt: Diese Wanderung ist ein ganz spezielles Erlebnis.

Nach unserer Tour mit Ian wird es Zeit, sich die Wanderschuhe auszuziehen und es sich gemütlich zu machen. Dafür steigen wir in den nächsten zwei Nächten in einem der vielen äußerst komfortablen Hotels in der Region ab – wie z.B. „The Huntly Arms Hotel“, einem der ältesten Häuser in der Gegend. Diese im typischen Charme der Highlands begeisternde Unterkunft hat schon unzählige illustre Gäste gesehen. Ein bisschen Klatsch, Tratsch und abenteuerliche Geschichten aus der Promi-Welt verleihen unserem Aufenthalt Würze. Mit einem riesigen Reisekoffer voller Bilder und Geschichten im Kopf geht der Tag zu Ende. Doch freut euch jetzt schon auf das, was noch kommen mag.

Braemar Games

Tag 5:

Highland Games

Ein Tag ganz im Zeichen des Sports: willkommen bei den Highland Games! Viele von euch werden schon davon gehört haben – aber dieses Event muss man einfach mit eigenen Augen gesehen haben: Im Örtchen Braemar steht alles Kopf, wenn bärenstarke Männer in Kilts z.B. Baumstämme mit aller Kraft durch die Lüfte wirbeln. Hier wie auch bei all den anderen Disziplinen ist eine bombige Stimmung garantiert. Inmitten all diesem urwüchsigen Treiben liegt manchmal aber auch royales Flair in der Luft: Dann nämlich, wenn Mitglieder des Hauses Windsor erscheinen, die ganz in der Nähe ihren Sommersitz haben. Speziell für Königin Elisabeth sind die Highland Games eines der Highlights des Jahres. Dieses ausgelassen Volksfest mit seiner langen Tradition lassen sich die Mitglieder der „Firma“ nicht entgehen. Und wir natürlich auch nicht.

Im Anschluss daran könnt ihr euch in Braemar oder auch Ballater umschauen. Da die Highland Games ihre Besucher aber meist komplett in ihren Bann ziehen, ist diese athletische Augenpraline aus Erfahrung schon immer Erlebnis genug. Wie auch immer: Lassen wir uns einfach überraschen!

Im „The Lodge on the Loch of Aboyne“ – oder in einem vergleichbaren Hotel in der Region – fallen wir dann am Abend müde in unsere Betten. Beseelt von diesen buchstäblich umwerfenden Erlebnissen, aber zum Glück ohne Muskelkater.

Dunnottar Castle Scotland

Tag 6:

Dunnottar Castle | St. Andrews

Leider geht’s am heutigen Tag schon langsam wieder zurück. Doch bevor es soweit ist, fahren wir erst einmal entlang der malerischen, steilen Ostküste. Lasst eure Blicke übers weite Meer schweifen und sammelt Eindrücke, die euch euer Leben lang begleiten werden.

Unser erster Stopp ist Dunnottar Castle. Hier trefft ihr auf bedeutende schottische Geschichte, wohin ihr auch blickt. Wusstet ihr z.B., dass die Kronjuwelen dort einst versteckt wurden? Einst eines der beeindruckendsten Schlösser des Landes, ist heute leider nur noch die Ruine dieses Monuments zu besichtigen. Doch allein das lohnt sich schon. Zückt also eure Kameras, hier findet ihr spannende Motive ohne Ende.

Danach machen wir nochmals Halt in St. Andrews und bummeln durch die bunte Kleinstadt. Bekannt auch als Geburtsort des Golf, als wichtiger einstiger Bischofssitz – und als Sitz einer herausragenden Universität, die zuletzt im Jahr 2001 sogar staatspolitisch große Bedeutung erlangte, denn: Hier begegneten sich die beiden Studenten Prinz William und Kate Middleton zum ersten Mal (der Rest der Geschichte dürfte wohl bekannt sein…). In St. Andrews wurde somit erneut Geschichte geschrieben… deswegen müssen wir diesen faszinierenden Ort unbedingt besuchen!

Unsere Rückfahrt führt uns über den Meeresarm Firth of Forth. Beinahe sensationell ist der Anblick der drei berühmten „Forth Bridges“, die drei Jahrhunderte Baukunst verkörpern. Von dort aus nicht minder großartig ist der Blick übers Meer und über die Landschaft Richtung Edinburgh. Wer mag, bleibt nach der Ankunft noch eine Nacht in der schottischen Hauptstadt und genießt die freie Zeit noch ein Weilchen auf eigene Faust. Gerne helfen wir euch bei der Organisation. Fragt ruhig!

Tag 7:

Abreise

Wir hoffen, ihr hattet genauso viel Spaß, Schottland zu entdecken, wie wir uns gefreut haben, euch unsere geliebte Heimat zu zeigen. Geht euer Aufenthalt jetzt noch weiter? Dann fahren wir euch einfach direkt zu eurem Hotel. Falls es für euch direkt nach Hause geht, bringen wir euch natürlich gerne zum Flughafen.

Wir hoffen, dass Schottland euch begeistert hat und hoffen, euch bald wieder hier begrüßen zu dürfen. Deshalb: Kommt gut heim, und behaltet uns und unser Land in bester Erinnerung. Wir bei TRIPorganiser verabschieden uns mit einem ganz herzlichen: „Cheerio the nou!“.

Vielleicht interessiert euch auch diese Tour: Magisches Wanderwunder Schottland

Ihr wollt Land und Leute kennenlernen? Und zwar ganz authentisch? Dann solltet ihr diese Tour auf gar keinen Fall verpassen. Wir treffen die Menschen direkt vor Ort, tauchen in deren Alltag ein, lassen uns alte Geschichten erzählen, zelebrieren schöne Traditionen beim gemütlichen Beisammensein und lassen uns landestypische Spezialitäten schmecken. Klingt großartig? Keine Frage – das ist es auch. Hier geht es um Erlebnisse und Begegnungen mit Einheimischen, die uns ihre Welt zeigen. Und das Ganze auf Englisch. Eine wunderschöne, abenteuerliche Reise, die unterwegs auch zahlreiche Naturwunder für euch bereithält. Auf geht’s ins sagenumwobene Schottland.

Teilen & speichern

Aktie auf facebook
Aktie auf twitter
Aktie auf linkedin
Aktie auf pinterest
Aktie auf whatsapp
Aktie auf email

WEITERE SUPER Touren

Private St. Andrews und Kingdom of Fife Luxus-Tagestour

Private St. Andrews und Kingdom of Fife Luxus-Tagestour

  • Tagestouren
  • , Discount-Tour

Das mittelalterliche Königreich Fife, das als Schottland im Miniaturformat zelebriert wird, ist ein MUSS für alle Wanderfreunde, die in einem Tag Kultur und Lebensgefühl des Landes in sich aufsaugen möchten.

...

Private Edinburgh Stadttour – zu Fuß

Private Edinburgh Stadttour – zu Fuß

  • Halbtags-Touren

Imposantes von Mittelalter bis Neuzeit. Das ist unser Edinburgh.

...

Private Mini Highlands und Gleneagles Luxus-Tagestour

Private Mini Highlands und Gleneagles Luxus-Tagestour

  • Tagestouren
  • , Discount-Tour

Die schottischen Highlands umfassen satte 32% der Fläche des gesamten Vereinigten Königreiches. Doch nicht nur deshalb gibt es hier so viel zu erleben. Entdeckt Schottlands Highlights mit dieser phänomenalen Tour!

...

Edinburgh Stadttour für Gourmets

Edinburgh Stadttour für Gourmets

  • Halbtags-Touren

Habt ihr Lust auf eine Tour durch Großbritanniens heimliche kulinarische Hauptstadt? Wenn ihr begeisterte Foodies seid, dann ist unsere Tour durch diesen brodelnden Gastro-Hotspot genau das Richtige!

...

Private Glasgow Stadttour – zu Fuß

Private Glasgow Stadttour – zu Fuß

  • Halbtags-Touren

Ihr wollt die Highlights Schottlands sehen? Nichts ist einfacher als das, wenn man sich in Glasgow befindet. Die Stadt war nicht ohne Grund Kulturhauptstadt des Jahres 1990...

...

Maßgeschneiderte Touren - maßgeschneiderte Reisen

Maßgeschneiderte Touren - maßgeschneiderte Reisen

  • Maßgeschneiderte Touren

Ganz gleich, ob Sie einen maßgeschneiderten Tagesablauf für eine Reise benötigen oder einen Schritt weiter gehen möchten, indem Sie Transport, Unterkunft und Aktivitäten buchen, unser engagiertes Team steht Ihnen gerne zur Verfügung,

...

Schlösser und Landschaften Schottlands – Mehrtagestour

Schlösser und Landschaften Schottlands – Mehrtagestour

  • Erweiterte Touren

Habt ihr Lust, Schottlands atemberaubende Schlösser und Festungen zu erkunden? Macht euch bereit für einen spannende Tour in die Vergangenheit, auf der ihr zudem die hiesige Tier- und Pflanzenwelt entdecken werdet!

Der Spruch "My home is my castle“ bekommt auf dieser Tour plötzlich eine ganz neue Bedeutung. Probiert es aus!

...

Edinburgh Harry Potter - Stadtrundgang

Edinburgh Harry Potter - Stadtrundgang

  • Halbtags-Touren

This Edinburgh tour is a must for fans of the Harry Potter book and film series. Visit the places that inspired JK Rowling…

...

Altstadt von Edinburgh - Stadtrundgang

Altstadt von Edinburgh - Stadtrundgang

  • Halbtags-Touren

This tour will take you through Edinburgh’s Old Town and therefore offers the perfect introduction to the city’s fascinating history.

...
TRIPorganiser ist euer persönlicher Reiseveranstalter für einen Aufenthalt nach Maß. Ganz gleich, ob Ihr ein Last-Minute-Wochenende, eine Städtereise, eine Geschäftsreise, einen Familienurlaub oder ein besonderes Event plant.

Kontakt

Newsletter

de_DEDeutsch