Allein reisen, einmal

Jeder, wirklich JEDER sollte allein reisen.
Auch / oder zumindest EINMAL.

Sie kennen das Gefühl der totalen Erfrischung und Belebung, das man bekommt (nein, nicht von einem kühlen G&T), sondern wenn man einen ganzen Tag für sich hat.

Ein ganzer Tag, um genau das zu tun, was Sie wollen.

Nichts anderes zu tun als im Bett zu lesen, aber vielleicht in Paris, in einem kleinen Boutique-Hotel mit Laken aus ägyptischer Baumwolle mit 400 Fäden.

Sie können den ganzen Tag durch die Kunstgalerien von Florenz schlendern oder den Kopf einziehen, sich entscheiden, dass es nicht Ihr Ding ist, und dann zu einem wirklich spektakulären Mittagessen gehen.

  • Das ist die pure, unverfälschte Freude am Reisen auf eigene Faust.
  • Sie legen die Regeln fest.
  • Sie bestimmen die Tagesordnung.

Sie entscheiden absolut alles.
Jeder alleinstehende Mensch sollte mindestens einmal allein reisen.
Wenn ein ganzer Tag für sich selbst Ihre Batterien wieder aufladen kann, können Sie sich dann vorstellen, was eine Woche bewirken würde?

Eine Woche in einer Stadt, die Sie schon immer mal besuchen wollten?
Als Reiseführerin ist es meine Aufgabe, dafür zu sorgen, dass jeder eine fantastische Zeit auf einer Reise hat - besonders für Alleinreisende.
Was hat Sie davon abgehalten, allein zu reisen?
Liegt es am Preis oder ist es ein Mangel an Vertrauen?

teilen

Verwandte Artikel

de_DEDeutsch