Jeder sollte Silvester einmal in Schottland verbringen

Silvester, oder Hogmanay, wie es in Schottland genannt wird, ist etwas, das jeder mindestens einmal im Leben erleben sollte.
Nirgendwo wird Hogmanay so gefeiert wie bei den Schotten.

 

Ich bin zwar dafür, dass die Kunden selbst entscheiden, wohin sie in den Urlaub fahren, aber wenn Sie noch unentschlossen sind, wo Sie Ihren Winterurlaub verbringen wollen, ist Schottland die erste Wahl.

Es ist ein Spektakel mit Musik, Ceilidh-Tänzen, Feuerwerk und Shows. In der Silvesternacht wird Live-Musik gespielt, bis die Glocken das neue Jahr einläuten, und zwar vor der Kulisse des Edinburgh Castle, während über den Köpfen ein Feuerwerk explodiert. Und das beginnt und endet nicht erst am Silvesterabend, nein. Am 30. Dezember gibt es die Fackelzüge durch die historische New Town, mit den freundlichsten Menschen der Welt. Die Flambeaux in Comrie, die Wikingerparade Up Helly Aa , der verrückte Dook Am 1. Mai können Sie, wenn Sie sich mutig genug fühlen, mit den anderen in den eiskalten Gewässern des Forth schwimmen.
Oder mein persönlicher Favorit ist eigentlich Edinburghs Dogmanay Ob mit oder ohne Schnee, es ist ein "hausgemachtes" Hundeschlittenrennen - sehr niedlich anzusehen.

50_CTRO-2
Oder Sie könnten das erste Rugbyspiel des Jahres sehen Edinburgh Rugby gegen Glasgow Warriors am 2. Tag.
Es gibt keine Grenzen, was Sie erleben können!
Eine ganze Woche lang gibt es so viele tolle Veranstaltungen, dass man gar nicht anders kann, als hinzugehen.
Eine vollständige Liste der Edinburghs Hogmanay finden Sie hier.

oder folgen Sie dem Twitter-Hashtag #Blogmanay

Sind Sie bereit, jetzt zu buchen? Oder haben Sie Lust auf das nächste Jahr?! - Rufen Sie mich an!

teilen

Verwandte Artikel

de_DEDeutsch