5 WUNDERSCHÖNE, VERSTECKTE ORTE IN SCHOTTLAND FÜR EINEN RISIKOARMEN, RUHIGEN URLAUB

Wenn Sie auf der Suche nach Inspirationen für Ihren nächsten Urlaub sind, finden Sie in Schottland die Möglichkeit, sich an einen versteckten Ort zurückzuziehen und die Naturwunder zu genießen, aber auch die Sehenswürdigkeiten zu sehen, die Sie vielleicht verpasst hätten, wenn Sie sich für einen breiteren Reiseveranstalter entschieden hätten.

 

Die richtigen Wanderwege oder einen Ort mit geringem Risiko abseits der touristischen Hotspots zu finden, ist eine Herausforderung, wenn man sich vor Ort nicht auskennt.  TRIPOrganisator sind in Schottland ansässig und können ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Tourpaket zusammenstellen, bei dem Ihre Sicherheit an erster Stelle steht.

 

Hier bieten sie einen Einblick in 5 wunderschöne, versteckte Ausflugsziele in Schottland für einen risikoarmen, ruhigen Urlaub:

 

  1. Edinburgh - reich an Nischen wie dem Museum of Childhood oder den zahlreichen geheimen Gärten, verfügt die Stadt über eine Fülle von unterirdischen Gängen wie Gilmerton Cove und die malerische Landschaft von Dean Village. Auch wenn sie den meisten Reiseveranstaltern nicht gänzlich verborgen sind, können diese und andere verborgene Schätze, die nicht immer zu sehen sind, Teil einer maßgeschneiderten Tour von TRIPorganiser. Sie werden in der Lage sein, sicherzustellen, dass Ihre Tour vermeidet die Massen, wissen die besten Zeiten zu gehen, aber auch sie werden Sie sicher zu halten - die Auswahl der besten Unterkunft in der Region, die einen unvergesslichen Aufenthalt zu bieten.

 

  1. Die Äußeren Hebriden - Die Insel Harris liegt zwar nicht ganz abseits, aber ihre Fülle an weißen Sandstränden schränkt die Schönheit dieses Ortes nicht ein. Von den Shiant-Inseln bis nach Ness gibt es viele beschauliche Orte zu erleben, die alle ein breites Spektrum an Interessen bieten, von der jakobinischen Geschichte bis zu den natürlichen Wildschafherden in Harris. Die Reise kann von den sich ständig ändernden Wetterbedingungen abhängen, und wenn man schlecht vorbereitet ist, kann es passieren, dass man in kürzester Zeit mit allen Elementen konfrontiert wird. Die TRIPorganiser Das Team ist in Schottland ansässig und weiß, welche Wege zu den richtigen Orten führen und vor allem, wie man dorthin kommt - die Äußeren Hebriden sind nicht gerade für ihre Buslinien bekannt!

 

  1. Islay - auf die Inneren Hebriden zu verlegen, für die Whiskytrinker. Schottland ist der Meister des Whiskys, und auf dieser 25-Meilen-Insel gibt es mindestens 9 Brennereien, die eine Auswahl von Weltklasse produzieren. Es gibt viele Tagesausflüge, um die über 120 Brennereien in Schottland kennenzulernen. Dennoch bietet Islay ein fantastisches Erlebnis für alle, die auf ihrer Schottlandreise etwas Besonderes suchen. Da es sich um eine spezielle Tour handelt, können Sie sicher sein, dass Sie alles sehen, was diese idyllische Gegend zu bieten hat - und da nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern vor Ort ist, können Sie sich darauf verlassen. Zu den alternativen Orten gehören Edradour, Glengoyne, Lowlands und viele mehr, wenn Sie ein Whisky-Thema suchen.

 

  1. Orkney - Dies ist der Inbegriff von "abseits der ausgetretenen Pfade", aber es gibt ein Gleichgewicht zwischen weltberühmten und weniger bekannten Stätten wie Knap of Howar und dem Broch of Borwich, der um 500 v. Chr. gebaut wurde. Es ist ein atemberaubender Ort, der sich perfekt für eine versteckte Flucht eignet, aber man muss verstehen und respektieren, wie diese ländliche Gemeinschaft funktioniert. Der Tourismus wird gefördert, aber angesichts der jüngsten COVID-19-Situation müssen die Richtlinien zu Ihrer eigenen Sicherheit und der der Gemeinde befolgt werden. Als lokale Betreiber, TRIPorganiser hat gegenseitigen Respekt für Besucher und Einheimische.

 

  1. Stirling - Die meisten Städtepakete sind auf Edinburgh oder vielleicht Glasgow zugeschnitten, aber Stirling wird oft übersehen. Stirling ist zwar für das Stirling Castle und das Sir William Wallace-Denkmal berühmt, bietet aber mit den Ochil Hills auch einige ausgezeichnete Wandermöglichkeiten in der Umgebung. Der Dumyat ist einer der kleineren Hügel, der etwa 2 bis 3 Stunden dauert und etwa 5 Meilen umfasst. Danach können Sie einige der lokalen, traditionellen Speisen und Getränke probieren, und da Stirling nicht so geschäftig ist wie Edinburgh, können Sie einen Aufenthalt in der Stadt mit einem maßgeschneiderten Paket für Ihre Bedürfnisse verbringen.

 

teilen

Verwandte Artikel

de_DEDeutsch